Erinnerungen als Schmuck

Sommer, Sonne, Urlaub: Aus jedem Urlaub bringe ich einen kleinen Schatz mit nach Hause. Sei es ein Kieselstein, ein abgeschliffenes Stück Glas vom Strand oder eine kleine Muschel. Eine Zeit lang begleitet mich der kleine Schatz in der Hosentasche oder im Geldbeutel, dann wandert er in meine Vitrine mit Geschirr, darin steht ein Schälchen mit all diesen Kostbarkeiten.
Bei manchen weiß ich nach Jahren nicht mehr, wo ich sie her habe, andere brauche ich nur anzusehen und ich kann mich an den Ort und das damit verbundene Gefühl zurück versetzen.
Wenn ich solch besondere Fundstücke für Kunden zu Schmuck verarbeiten darf, ist mir das eine große Freude. Persönlicher kann ein Geschenk doch kaum sein und Etwas, belegt mit soviel Emotionen, erhält einen kostbaren, einzigartigen Platz.
Es wird zum täglichen Begleiter, Glücksbringer oder Talisman.