20. Oktober 2018

Trendwende bei Diamanten

Viele Jahre war im Schmuckbereich bei Diamanten keine große Veränderung zu sehen: Der Star war immer der weiße, lupenreine Brillant. Je größer, desto wertvoller. Erst seine 57 eingeschliffenen Facetten machen aus dem natürlichen Diamant den im Licht funkelnden Brillant, den einzigen Stein unter den Edelsteinen mit totaler Reflexion des einfallenden Lichts.

Doch jetzt ist im modernen Schmuck eine Trendwende zu sehen. Die naturfarbenen Varianten sind da, gerne im Rosenschliff. Von braun über grau hin zu schwarz bekommen sie jetzt neue Aufmerksamkeit und erlauben gestalterische Vielfalt.
Ich liebe diese Steine, die an ihren zart glänzenden Facetten ihre Härte zeigen, sich aber sonst zurücknehmen, ein Statement abgeben, sich aber nicht in den Vordergrund drängen. Ein Stein für viele Gelegenheiten.
Lässig kombiniert mit Leder, ist dieser König der Edelsteine gut zu tragen. Doch das ist nur eine von vielen Möglichkeiten.

Ihre Andrea Stork