19. September 2017

Wenn der Anfang auch ein Ende hat

Endlich habe ich es geschafft, den Werdegang einer Kette mit Bildern zu dokumentieren.
Meistens beginne ich zu arbeiten und am Ende fällt mir ein: hätte ich doch mal ein Foto gemacht.
Gerade bei einer Kette mit diesen vielen Arbeitsschritten, ist es schön zu sehen, wieviel Handwerk darin noch liegt. Der fertige, durch ein Zieheisen gezogene Draht wird von Hand zu Navetten gebogen, runde Ösen dazwischen gehängt und an die Verlängerungen kommen Perlen.
Der Vorgang des Lötens und Polierens folgt noch, doch um die Lage der Perlen zu kontrollieren stecke ich sie vorher auf.
Das Endresultat folgt dann nächste Woche.

Ihre Andrea Stork

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s