22. August 2017

Und langsam wird es schon wieder Weihnachten…

Bei Goldschmieden ist es ein bisschen so, wie bei Lebkuchenbäckern. Ende der großen Ferien sollte man sich Gedanken über Weihnachten machen! Jetzt geht es an die Schmuckstücke, die zum Fest verschenkt werden.
Im Moment liegen diese schönen Bergkristallkugeln auf meinem Werktisch und warten auf ihre Fassung. Die goldenen Nadeln im Inneren sind Rutileinlagerungen, die entlang des Kristallgitters gewachsen sind. Je nach Lichteinfall schimmern sie gold glänzend und offenbaren ein kleines, stilles Geheimnis der Natur.

Ihre Andrea Stork

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s