Nachhaltigkeit und Transparenz im Vordergrund

Es ist nicht alles Gold was glänzt, gerade bei der Edelmetallgewinnung. Bilder von zerstörten Landschaften, verseuchten Böden und schlechten Arbeitsbedingungen werfen auch für mich die Frage auf: Kann ich Schmuck noch mit gutem Gewissen anfertigen und verkaufen?

Das Gold und Silber, das ich verarbeite, besteht zu 90% aus wiederverwendetem Material. Ich  verrechne Altgold meiner Kunden mit Neuanfertigungen, gebe dies zur Scheideanstalt und bekomme recyceltes Edelmetall wieder. In meinem Fall schließt die Agosi diesen Kreislauf  für mich.( Allgemeine Gold- und Silberscheideansalt AG).
Das ist die nachhaltigste Form der “ Gold- und Silbergewinnung“.
Fertige Produkte wie Ketten und Kleinteile können von mir ebenfalls über Fairtrade-Anbieter bezogen werden. Hier entscheidet mein Kunde selbst.

fairtrade-gold